Caminhos dos estudos literários

  • Eloá Heise
Palavras-chave: germanística intercultural, interpretação imanente, estudos culturais

Resumo

In dem vorliegenden Aufsatz werden die literaturwissenschaftlichen Paradigmen und Tendenzen der letzten 40 Jahre behandelt. Seit dem Jahr 1968, das einen Wendepunkt darstellt, wird darüber diskutiert, inwiefern es keine Einstimmigkeit über die ideelle Legitimation des Faches mehr gibt. Ein führendes methodologisches Paradigma verschwindet und die leitenden Theorien werden im Gegenzug zu Modewellen, die nicht lange anhalten. Seit den 80er Jahren beschleunigen sich die Tendenzen, die sich von einem Orientierungszentrum entfernen.

Downloads

Não há dados estatísticos.

Biografia do Autor

Eloá Heise
A autora é Professora Doutora do Departamento de Letras Modernas, Área de Alemão, da USP.
Publicado
2001-12-19
Como Citar
Heise, E. (2001). Caminhos dos estudos literários. Pandaemonium Germanicum, (5), 125-135. https://doi.org/10.11606/1982-8837.pg.2001.64330
Edição
Seção
Literatura/Cultura - Literatur-/Kulturwissenschaft