Untersuchungen zur Gattung und Metrik der Dionysos-Dithyrambe „Letzter Wille“ von Fr. Nietzsche

Autores

DOI:

https://doi.org/10.11606/1982-88372545136

Palavras-chave:

Hymne, Dionysos-dithyramben, Freie rhythmen

Resumo

In diesem Aufsatz wird Nietzsches Dionysos-Dithyrambe „Letzter Wille“ im Hinblick auf Charakteristiken der Gattung „Hymne“, welcher der Dithyrambus als Untergattung zugerechnet werden kann, analysiert. Zwei Aspekte werden besonders berücksichtigt: Sprachgebärden und Freie Rhythmen. Sprachgebärden der Hymnen konnten hier nicht ermittelt werden. Die metrische Struktur des Gedichts wird im Kontext des lyrischen Werkes Nietzsches besonders nach Begriffen von Moennighoff und Schulz (2007) sowie Bunia (2014) untersucht und auf andere, der Gattung „Hymne“ zugeschriebene Elemente bezogen. Dabei werden kompositorische Prozesse von „Letzter Wille“, wie die Spiegelung von seinen Teilen, herausgehoben, und seine Beziehung zu anderen Gedichten des Autors kurz betrachtet. Zum Schluss widmet sich die Analyse dem Motiv des Dionysischen bei Nietzsche.

Downloads

Não há dados estatísticos.

Referências

Primärliteratur

BIBLIA Sacra Vulgata. 5. ed. Ed. Roger Gryson. Stuttgart; Barueri: Deutsche Bibelgesellschaft; Gráfica da Bíblia, 2007.

EURIPIDES. As bacantes. Übers. u. Einf. Trajano Vieira. São Paulo: Perspectiva, 2003.

GOETHE, Johann Wolfgang. Dichtung und Wahrheit. Frankfurt am Main; Leipzig: Insel Verlag, 1975.

GOETHE, Johann Wolfgang. Fausto: uma tragédia – Segunda parte. Übers. Jenny K. Segall. São Paulo: Ed. 34, 2007.

GOETHE, Johann Wolfgang. Klassische Dramen. Hrsg. D. Borchmeyer. Frankfurt am Main: Deutscher Klassiker Verlag, 2008.

HERDER, Johann Gottfried. „Pindar und der Dithyrambensänger“. In: HERDER, Johann Gottfried. Ueber die neuere Deutsche Litteratur. Zwote Sammlung von Fragmenten. Eine Beilage zu den Briefen, die neueste Litteratur betreffend. Riga: Hartknoch, 1767, 298-338. Erreichbar unter: https://www.uni-due.de/lyriktheorie/texte/1767_2herder.html#text. Letzter Zugang: 31/08/2021

HÖLDERLIN, Friedrich. Sämtliche Werke und Briefe. Ed. Jochen Schmidt. 3 Bd. Frankfurt am Main: Deutscher Klassiker Verlag, 1992-1994. [zitiert als SW]

HORACE. Odes and Epodes. Transl. by C. E. Bennett. Cambridge; Massachusetts; London: Harvard University Press, 1995.

KLOPSTOCK, Friedrich Gottlieb. Oden. Auswahl und Nachwort von Karl Ludwig Schneider. Stuttgart: Reclam, 2006.

NIETZSCHE, Friedrich. Digital critical edition of the complete works and letters, based on the critical text by G. Colli and M. Montinari. Ed. by Paolo D’Iorio. Berlin; New York: de Gruyter 1967. [zitiert als eKGWB]

NIETZSCHE, Friedrich. Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. 10. ed. Ed. Giorgio Colli u. Mazzino Montinari. München: Deutscher Taschenbuchverlag, 2015. [zitiert als KSA]

SÓFLOCLES. Antígone. Übers. u. Einf. Trajano Vieira. São Paulo: Perspectiva, 2009.

Sekundärliteratur

BACH, Inka; GALLE, Helmut. Deutsche Psalmendichtung vom 16. bis zum 20. Jahrhundert: Untersuchungen zur Geschichte einer lyrischen Gattung. Berlin; New York: de Gruyter, 1989.

BOWERS, K.; CHISHOLM, D. H. “Freie Rhythmen”. In: GREENE, R. et al. (Hrsg.). The Princeton Encyclopedia of Poetry and Poetics. 4. ed. New Jersey: Princeton University Press, 2012, 525.

BREMER, Jan M.; FURLEY, William D. “Introduction”. In: BREMER, Jan M.; FURLEY, William D. Greek Hymns. Vol. 1. Tübingen: Mohr Siebeck, 2001, 1-64.

BRUSOTTI, Marco. „Dionysos-Dithyramben (1888/1889)“. In: OTTMANN, H. (hrsg.). Nietzsche-Handbuch. Stuttgart; Weimar: Metzler, 2011, 136-137.

BUNIA, Remigius. Metrik und Kulturpolitik. Berlin: Ripperger & Kremers, 2014.

BURDORF, Dieter. „Gibt es eine Geschichte der deutschen Hymne?“. Zeitschrift für deutsche Germanistik, 14, 298-310, 2004.

BURDORF, Dieter. Einführung in die Gedichtanalyse. 3. ed. Stuttgart: Metzler Verlag, 2015.

FIGL, Johann. „‚Dionysos und der Gekreuzigte‘: Nietzsches Identifikation und Konfrontation mit zentralen religiösen ‚Figuren‘“. Nietzscheforschung, v. 9, 147-162, 2002.

GRODDECK, Wolfram. „‘Ein andres Wort für Musik‘. Zu Friedrich Nietzsches Venedig-Gedicht“. In: HARTUNG, H. (Hrsg.) Gedichte und Interpretationen. Band 5: Vom Naturalismus bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Stuttgart: Reclam, 2011, 20-32.

GRODDECK, Wolfram. Friedrich Nietzsche – Dionysos-Dithyramben. Bd. 1. Berlin; New York: De Gruyter, 1991a.

GRODDECK, Wolfram. Friedrich Nietzsche – Dionysos-Dithyramben. Bd. 2. Berlin; New York: De Gruyter, 1991b.

GRODDECK, Wolfram.“Die Wahrheit im Dithyrambus. Zu Nietzsches ‘Dionysos-Dithyramben’”. In: BENNE, Christian; ZITTEL, Claus (Hrsg.). Nietzsche und die Lyrik. Stuttgart: J. B. Metzler, 2017, 317-330.

HIEBEL, Hans H. Das Spektrum der modernen Poesie (Teil I 1900-1945). Würzburg: Königshausen & Neumann, 2005.

KAYSER, Wolfgang. Das sprachliche Kunstwerk (1948). 10. ed. Bern; München: Francke, 1964.

KOMMERELL, Max. Gedanken über Gedichte. Frankfurt am Main: Klostermann, 1956.

LEWIS & Short Latin Dictionary. Perseus Digital Library Tufts University. http://www.perseus.tufts.edu/hopper/resolveform?redirect=true&lang=Latin.

MENNINGHAUS, Winfried. „Zwischen Überwältigung und Widerstand. Macht und Gewalt in Longins und Kants Theorien des Erhabenen.“ Poetica, v. 23, n. 1/2, 1-19, 1991.

MOENNIGHOFF, Burkhard. „Freie Verse“. In: BURDORF, D.; FASBENDER, C.; MOENNIGHOFF, B. (Hrsg.) Metzler Lexikon Literatur. Stuttgart; Weimar: Metzler, 2007, 253-254.

MOENNIGHOFF, Burkhard; SCHULZ, Georg-Michael. “Freie Rhythmen”. In: BURDORF, D.; FASBENDER, C.; MOENNIGHOFF, B. (Hrsg.) Metzler Lexikon Literatur. Stuttgart; Weimar: Metzler, 2007, 253.

OESTERSANDFORT, Christian. “Hymne”. In: BURDORF, D.; FASBENDER, C.; MOENNIGHOFF, B. (hrsg.). Metzler Lexikon Literatur. Stuttgart; Weimar: Metzler, 2007, 333-335.

SCHMIDT, Jochen. Kommentar zu Nietzsches die Geburt der Tragödie. Band 1/ 1. Berlin; Boston: De Gruyter, 2012 [zitiert als NK 1/1].

SERPA, Danilo. “Seguindo lei firme, como outrora, gerado do caos sagrado, sente-se de novo o entusiasmo”: a representação do poeta e do seu fazer no hino alemão de Klopstock, Goethe e Hölderlin. 216f. Dissertação (Mestrado em Língua e Literatura Alemã) – Faculdade de Filosofia, Letras e Ciências Humanas, Universidade de São Paulo, São Paulo, 2014.

SOMMER, Andreas Urs. Kommentar zu Nietzsches Der Antichrist, Ecce homo, Dionysos-Dithyramben, Nietzsche contra Wagner. Band 6/2. Berlin; Boston: De Gruyter, 2013 [zitiert als NK 6/2].

STEINHAGEN, Harald. „Amphibrachys“. In: BURDORF, D.; FASBENDER, C.; MOENNIGHOFF, B. (hrsg.). Metzler Lexikon Literatur. Stuttgart; Weimar: Metzler, 2007, 19.

SZONDI, Peter. „Interpretationsprobleme (Hölderlin: Feiertagshymne, Friedensfeier)“. In: SZONDI, Peter. Einführung in die literarische Hermeneutik. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 1975, 193-401.

VÖHLER, Martin. Pindarrezeptionen. Sechs Studien zum Wandel des Pindarverständnisses von Erasmus bis Herder. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2005.

WAGENKNECHT, Christian. Deutsche Metrik: Eine historische Einführung. 3. ed. München: Beck, 1993.

WERLE, Dirk. “Klopstocks Probleme: der doppelte Anfang der deutschen Hymne”. Zeitschrift für Deutsche Philologie, Band 131, Heft 4, 481-511, 2012.

ZIEMANN, Rüdiger. „Gedichte“. In: OTTMANN, H. (Hrsg.). Nietzsche-Handbuch. Stuttgart; Weimar: Metzler, 2011, 150-156.

Downloads

Publicado

2021-11-04

Como Citar

SERPA, D. Untersuchungen zur Gattung und Metrik der Dionysos-Dithyrambe „Letzter Wille“ von Fr. Nietzsche . Pandaemonium Germanicum, São Paulo, v. 25, n. 45, p. 136-156, 2021. DOI: 10.11606/1982-88372545136. Disponível em: https://www.revistas.usp.br/pg/article/view/191495. Acesso em: 28 jan. 2022.

Edição

Seção

Artigos