Plurilingual und plurikulturell, noch eurozentrisch? Ein Entwicklungsvergleich des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens und seines Begleitbandes

Autores

DOI:

https://doi.org/10.11606/1982-8837275223

Palavras-chave:

GeR, Begleitband, Plurilingualismus, Mediation, Eurozentrismus

Resumo

Mit der Veröffentlichung des Begleitbandes (GeRB, 2020) zum Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GeR, 2001) wird auf Kritik am ursprünglichen GeR reagiert und Neuerungen dargeboten. In diesem Artikel wird der GeR zunächst in seinen historischen und sprachpolitischen Kontext eingeordnet und seine eigentlichen Ziele, häufige Missverständnisse und Kritikpunkte erläutert. Anschließend werden die Neuerungen des Begleitbandes (GeRB), namentlich zu plurikulturellen und plurilingualen Kompetenzen sowie zur Mediation untersucht. Außerdem wird der Fragestellung nachgegangen, ob der GeRB von seinem eurozentrisischen Blickwinkel abgekommen ist.

Downloads

Os dados de download ainda não estão disponíveis.

Referências

ALTMAYER, Claus. Interkulturalität. In: Altmayer, C.; Biebighäuser K; Haberzettl S.; Heine, A. (hrsg.). Handbuch Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Kontexte – Themen – Methoden. Stuttgart: Springer, 2021, s. 376-393.

ARANTES, Poliana Coeli Costa. Imagens de aprendizes de ALE em livros didáticos e o disciplinamento dos saberes. Pandaemonium Germanicum, v. 21, n. 34, 1-30, 2018.

BÄRENFÄNGER, Olaf, HARSCH, Claudia; TESCH, Bernd; VOGT, Karin. Reform, Remake, Retusche? Diskussionspapier der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung zum Companion to the CEFR, 2018. Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF). Zugang am 20. Mai 2022. Verfügbar unter: https://www.dgff.de/assets/Uploads/DGFF-Stellungnahme-zum-Companion-to-the-CEFR2018.pdf

BURWITZ-MELZER, Eva. Konzepte und Skalen zu Plurikulturalität und Plurilingualität im Companion Volume, 2018. Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF). Zugang am 21. Juni 2023. Verfügbar unter: https://www.dgff.de/assets/Uploads/ZFF-2-2019-03-BurwitzMelzer.pdf

BYRAM, Michael. Teaching and Assessing Intercultural Communicative Competence. Clevedon: Multilingual Matters, 1997.

CAMERER, Rudi. Im Gespräch: Wie verändert der erweiterte GeR den Fremdsprachenunterricht?, 2019. Klett Tipps 68: Zukunft im Blick. Zugang am 2. Juli 2023. Verfügbar unter: https://www.klettsprachen.de/downloads/23411/Interview_3A_5FWie_5Fver_E4ndert_5Fder_5Ferweiterte_5FGeR_5den_5FFremdsprachenunterricht_3F/pdf.

CAMERER, Rudi. Mediation: Kognitiv und beziehungsrelevant – Wie funktioniert das eigentlich?, 2021. Goethe-Institut. Zugang am 24. Mai 2022. Verfügbar unter: https://www.goethe.de/de/spr/eng/koo/22285744.html.

COUNCIL OF EUROPE. Young migrants Supporting multilingual classrooms, 2023. European Centre for Modern Languages of the Council of Europe. Zugang am 12. Mai 2023. Verfügbar unter: https://www.ecml.at/TrainingConsultancy/Multilingualclassrooms/tabid/1816/language/enGB/Default.aspx.

COUNCIL OF EUROPE. GER, Niveaustufe und Profile, Intégration Linguistique des Migrants Adultes (ILMA), 2014. Zugang am 25. Mai 2023. Verfügbar unter: https://www.coe.int/de/web/lang-migrants/cefr-andprofiles.

COUNCIL OF EUROPE. Guide for the Development and Implementation of Curricula for Plurilingual and Pluricultural Education, 2016. Council of Europe. Zugang am Juni 2023. Verfügbar unter: https://rm.coe.int/CoERMPublicCommonSearchServices/DisplayDCTMContent?documentId=0900016806ae621.

COUNCIL OF EUROPE & EUROPEAN CENTRE FOR MODERN LANGUAGES. Relating language curricula, tests and examinations to the Common European Framework of Reference (RELANG), 2023. RELANG - Relating language curricula, tests and examinations to the CEFR. Zugang am 4. Juli 2023. Verfügbar unter: https://relang.ecml.at/Home/tabid/4079/language/en-GB/Default.aspx.

EUROPÄISCHE UNION. EUR-Lex - Access to European Law, 2012. Charta der Grundrechte der Europäischen Union. Zugang am Juli 2023. Verfügbar unter: https://eurlex.europa.eu/legalcontent/DE/TXT/?uri=CELEX:12012P/TXT.

EUROPÄISCHES PARLAMENT. BERICHT über die Modernisierung des Bildungswesens in der EU, 2018. Europarl. Europa. Zugang am 20. Juni 2023. Verfügbar unter: https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/A-8-2018-0173_DE.html.

EUROPÄISCHES PARLAMENT & GENERALDIREKTION INTERNE POLITIKBEREICHE. Die Umsetzung des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen in den europäischen Bildungssystemen, 2013. Europarl. Europa. Zugang am 4. Juli 2022. Verfügbar unter: https://www.europarl.europa.eu/RegData/etudes/etudes/join/2013/495871/IPOLCULT_ET%282013%29495871_DE.pdf.

EUROPARAT. Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen. Berlin, München, Wien, Zürich, New York: Langenscheidt, 2001.

EUROPARAT. Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lehren, lernen, beurteilen. Begleitband. Stuttgart: Ernst Klett, 2020.

EUROPARAT NACH CHURCHILL, WINSTON. Winston Churchill, speech delivered at the University of Zurich, 19 September 1946, o. J. Council of Europe. Zugang am 30. Mai 2022. Verfügbar unter: https://rm.coe.int/16806981f3.

EUROPEAN CENTER FOR MODERN LANGUAGES & COUNCIL OF EUROPE. CARAP – FREPA – A Framework of Reference for Pluralistic Approaches, 2012. European Centre for Modern Languages. Zugang am 12. Juni 2023. Verfügbar unter: https://www.ecml.at/Portals/1/documents/ECML-resources/CARAPEN.pdf?ver=2018-03-20-120658-443.

EUROPEAN COMMISSION. Politik der Mehrsprachigkeit, 2023. European Education Area. Quality education and training for all. Zugang am 5. Juni 2023. Verfügbar unter: https://education.ec.europa.eu/de/focustopics/improving-quality/multilingualism/about-multilingualism-policy.

FISCHER, Jenny. Übersetzen als Sprachmittlung im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht. Sprachmittlung als fünfte Fertigkeit und/oder Übungsform? Über das didaktische Potenzial von Sprachmittlungsaufgaben mit Beispielen für den brasilianischen DaF- Unterricht, 2012. Zugang am 25. Januar 2024. Verfügbar unter: https://acervodigital.ufpr.br/handle/1884/36198.

GARCÍA, Ofelia; WEI, Li. Translanguaging. Language, bilingualism and education. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2014.

GARCÍA, Ofelia; LEIVA, Camila. Theorizing and Enacting Translanguaging for Social Justice. In: BLACKLEDGE, A; CREESE, A. (hrsg.). Heteroglossia as Practice and Pedagogy. New York: Springer, 2014, 199-216.

KÖNIGS, Frank. Vom Kopf auf die Füße stellen? Vom Sinn und Unsinn des Sprachmittelns im Fremdsprachenunterricht. In K. Myczko, B. Skowronek, & W. Zabrocki, Perspektywy glottodydaktyki i jezykoznawstwa. Tom jubileuszowy z okazji 70. urodzin Profesora Waldemara Pfeiffera. Poznan: Wydawnictwo Naukowe UAM, 2008, 297-312.

KÖNIGS, Frank. Sprachen lernen - Sprachen mitteln: Warum das eine nicht ohne das andere geht. In M. Nied Curcio, P. Katelhöhn, & I. Bašič, Sprachmittlung - Mediation - Mediazione linguistica. Ein deutsch-italienischer Dialog. Berlin: Frank & Timme, 2015, 29-41.

LÜTKEHAUS, Isabell; PACH, Izabella. Basiswissen Mediation: Handbuch für Praxis und Ausbildung, 2019. Frankfurt am Main: Wolfgang Metzner Verlag.

MEISSNER, Franz-Joseph. Aufgabenfelder der Didaktik der romanischen Sprachen – Zwischen Französischunterricht und sprachenteiliger Gesellschaft. Fremdsprachen Lehren und Lernen (FLuL), v. 29, 37-53, 2000.

NUNES, Elaine; LORKE, Franziska. O problema da adequação dos parâmetros do quadro europeu comum de referência e „a necessidade de emergir como os outros de nós mesmos“. Revista X, v. 2, 40-60, 2011.

QUETZ, Jürgen. Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen. Ein Schatzkästlein mit Perlen, aber auch mit Kreuzen und Ketten ... . In: BAUSCH, K.-R.; CHRIST, H.; KÖNIGS, F. G.; KRUMM, H.-J. (hrsg.). Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen in der Diskussion. Arbeitspapiere der 22. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 2003, 145-155.

QUETZ, Jürgen; VOGT, Karin. Einleitung zum Sammelband. In: QUETZ, J.; VOGT, K. (hrsg.). Der neue Begleitband zum Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Berlin: Peter Lang, 2021, 7-34.

REIMANN, Daniel. Mediation in den neuen Skalen und Deskriptoren des CEFR Companion Volume. Zeitschrift für Fremdsprachenforschung, v. 30, n. 2, 163-180, 2019.

REIMANN, Daniel. Sprachmittlung - Mediation im Fremdsprachenunterricht: Kompetenz und Bildungsziel, 2020. Zugang am 8. August 2022. Verfügbar unter: 10.55393/babylonia.v3i1.36

RENARD, Olivier Yves Alain; MILT, Kristiina. Sprachenpolitik, 2023. Kurzdarstellungen zur Europäischen Union: Europäisches Parlament. Zugang am 10. Juni 2023. Verfügbar in: https://www.europarl.europa.eu/factsheets/de/sheet/142/language-policy.

REISS, Katharina; Vermeer, Hans J. Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie, 1984. Tübingen: Niemeyer.

STRASSBOURG, Ständige Vertretung Europarat. Europarat und EU - Gemeinsame Werte, 2022. Strassburg Europarat Diplo. Zugang am 6. Juli 2023. Verfügbar unter: https://strassburg-europarat.diplo.de/eurde/themen/-/2404720.

SUCKFÜLL, Ariane. GeR-Begleitband – Schlagworte konkret, 2020. Blog Hueber-Sprachen. Zugang am 2. Juni 2023. Verfügbar in: https://blog.hueber-sprachen.de/ger-begleitband-schlagworte-konkret/.

WARNER, Chantelle. Was heißt hier plurikulturelle und plurilinguale Kompetenz? Konzeptionen von interkultureller Bildung und Mehrsprachigkeit im europäischen Referenzrahmen und im US-amerikanischen Fremdsprachenunterricht. Deutsch als Fremdsprache, v. 2, 67-78, 2020.

WATZLAWICK, Paul; Beavin, Janet H.; Jackson, Don D. Menschliche Kommunikation: Formen, Störungen, Paradoxien. Bern: Huber, 1969.

Downloads

Publicado

2024-02-11

Edição

Seção

Artigos

Como Citar

FISCHER, Jenny. Plurilingual und plurikulturell, noch eurozentrisch? Ein Entwicklungsvergleich des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens und seines Begleitbandes. Pandaemonium Germanicum, São Paulo, Brasil, v. 27, n. 52, p. 23–47, 2024. DOI: 10.11606/1982-8837275223. Disponível em: https://www.revistas.usp.br/pg/article/view/221945.. Acesso em: 22 jul. 2024.